Unser Weg in die Kids Chance

Seit 2005 kommen Familien aus ganz Österreich zu uns. Manche Eltern wechseln sich wochenweise ab, manchmal kommen Oma oder Tante mit, und viele verbinden den Aufenthalt gleich mit einem Urlaub in Bad Radkersburg. Um uns gut auf die Familien vorbereiten zu können, ist es wichtig, dass wir alle Unterlagen und Informationen mindestens 3 Wochen vor Ihrer Ankunft bekommen. Lesen Sie weiter unten mehr zum Thema Kostenübernahme.

Ihre Kinder sind auch unsere Kinder! 🥰

  • Fräulein Anna Sonnenschein

    Anna hat das bezauberndste Lächeln und ihre Augen strahlen und doch ist sie anders – sie ist besonders! Hier schreibt Anita, Annas Mama!

     

  • David wächst (über sich hinaus)

    Wie wir mit unserem Sohn in der Kids Chance Bad Radkersburg lernten, unser Potenzial zu entfalten. Hier schreibt Davids Mutter über das Leben mit einem besonderen Kind.

  • Rosa und Konrad – die Welt mit ihren Augen sehen

    In den letzten 10 Jahren haben wir eine Familie kennengelernt, die die Einrichtung Kids Chance, aber auch unseren Zugang zur Kindertherapie sehr geprägt hat.  

    Das ist die Geschichte der Geschwister Rosa und Konrad, die seit ihrer Geburt sehbehindert sind. Sie haben uns gelehrt, ihre Welt mit ihren Augen zu sehen. Hier schreibt Katalin.

  • Luis – der coole Junge mit dem Moped

    Vom kleinen, zarten Jungen zum coolen Teenager, der ein völlig selbständiges Leben führt: Das ist die Geschichte von Luis. Sie beginnt für uns 2008, als der Dreijährige zum ersten Mal die Kids Chance betritt.

  • Finn – Schritt für Schritt in ein selbständiges Leben

    Finn erblickte bereits in der 36. Schwangerschaftswoche das Licht der Welt. Nach fünf Monaten erhielten seine Eltern seine Diagnose und begannen mit ihm zu arbeiten. Im Kleinkindalter kam er zum ersten Mal in die Kids Chance, das war 2014. Hier beginnt unsere gemeinsame Geschichte – Katalin erzählt sie!

  • Herbert – mit einem Lächeln das Leben meistern

    Dankbarkeit ist das Gefühl, wenn sich das Herz erinnert. (L. Sailer)

    Nach fast 25 Jahren mit immer wiederkehrenden Rehaaufenthalten gehört man schon quasi zum Inventar, um nicht zu sagen zum „alten Eisen“ …  Herbert berichtet über seine Erfahrung mit dem Radkersburger Hof.

  • Christina – eine Pionierin

    Bereits 30 Aufenthalte hat Christina Holmes im Radkersburger Hof absolviert. Sie kennt das Haus und die MitarbeiterInnen wie ihre eigene Familie. Wir sind sehr stolz, diese mutige Pionierin auf ihrem Weg begleiten zu dürfen!

  • Anna schreibt Erfolgsgeschichte 🎉

    Anna kam mit drei Jahren zum ersten Mal in die Kids Chance. Die Einrichtung wurde ihrer Mutter von einer Freundin empfohlen. Ihre Therapeutin erzählt, was seither passiert ist und was Anna zu Höhenflügen motiviert!