Aktuelles

Wir laden Sie ein, hier Aktuelles aus dem Radkersburger Hof zu lesen. Haben Sie eine spannende, erfolgreiche Geschichte bei uns erlebt und möchten diese hier für andere PatientInnen zur Verfügung stellen? Schreiben Sie uns gerne: redaktion@radkersburgerhof.at.

 

  • Weihnachtsangebot Winterfit

    Kommen Sie fit und gesund durch den Winter und gönnen Sie sich eine wohltuende Auszeit bei uns im Radkersburger Hof! Unser Tipp: Verbringen Sie die Feiertage bei uns und genießen Sie unser köstliches Galadinner am 24., 25. und 26. Dezember sowie eine kleine Weihnachtsüberraschung! 

  • Bobath-Grundkurs für PflegemitarbeiterInnen

    12 Pflegekräfte (DGKP und PA) haben letzte Woche den 5-tägigen Bobath-Grundkurs absolviert. Seit vielen Jahren ist Fr. Gabi Jacobs (v.l.), selbst DGKP und Vorsitzende der Bobath-Initiative für Kranken- & Altenpflege, die Kursleiterin.

  • Fräulein Anna Sonnenschein

    Anna hat das bezauberndste Lächeln und ihre Augen strahlen und doch ist sie anders – sie ist besonders! Hier schreibt Anita, Annas Mama!

     

  • Gleichenfeier im Radkersburger Hof

    Etwa 80 geladene Gäste versammelten sich am 15. September 2021 zur Gleichenfeier des Restaurantzubaus in der Klinik Maria Theresia. Neben MitarbeiterInnen konnten auch die fleißigen Baufirmen – die zum großen Teil aus der Region stammen – ihr Werk feiern. Der lichtdurchflutete Zubau ist eines der vielen Projekte, die derzeit im Haus abgewickelt werden. Mit guter und tatkräftiger Zusammenarbeit der einzelnen Gewerke ist die geplante Fertigstellung mit Mitte Dezember gesichert.

  • Neue Geschäftsführerin im Radkersburger Hof

    Mag. Michaela Krenn hat mit 1. August des Jahres die Geschäftsführung und Verwaltungsleitung des Radkersburger Hofs von Wilfried Butter, MBA übernommen. Zum Unternehmen mit 450 MitarbeiterInnen gehören die Klinik Maria Theresia, die Kids Chance, das Thermen Hotel und die Kurkonditorei.

    Mit Mag. Michaela Krenn steht dem etablierten Haus eine erfahrene Krankenhausmanagerin mit langjähriger Erfahrung in der Leitung sowie dem Auf- und Umbau von Krankenanstalten vor. Die Juristin und diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester erweitert ihre breite und fundierte Ausbildung derzeit durch einen MBA-Studienlehrgang.

    Als Führungskraft ist Michaela Krenn, die sich als innovativ und kommunikativ beschreibt, besonders die zukunftsorientierte, permanente und nachhaltige Weiterentwicklung des Unternehmens ein Anliegen. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind ihr wichtig, da sie selbst Mutter eines
    5-jährigen Sohnes ist.

    Aktuell werden in die Klinik Maria Theresia rund 7 Millionen Euro investiert – die Erneuerung von Küche und Restaurant für PatientInnen und MitarbeiterInnen, die Umsetzung diverser Energieeffizienzprojekte, die Errichtung und Erneuerung der Lifte und der Wäscherei sind Teil eines umfassenden Sanierungsprogramms. Bis zum 30-jährigen Jubiläum des Radkersburger Hofs im Jahr 2022 soll dieses Projekt abgeschlossen sein.

    Der Radkersburger Hof ist Teil der bayerischen Leebmann-Gruppe. Nach dem seit 1992 bestehenden Thermen Hotel ging 1995 die Klinik Maria Theresia in Betrieb. Mit der Kids Chance besteht in Bad Radkersburg seit 2005 die erste und in Österreich einzigartige stationäre Fördertherapie-Einrichtung für Kinder ab dem 1. Lebensjahr.

  • David wächst (über sich hinaus)

    Wie wir mit unserem Sohn in der Kids Chance Bad Radkersburg lernten, unser Potenzial zu entfalten. Hier schreibt Davids Mutter über das Leben mit einem besonderen Kind.

  • Rosa und Konrad – die Welt mit ihren Augen sehen

    In den letzten 10 Jahren haben wir eine Familie kennengelernt, die die Einrichtung Kids Chance, aber auch unseren Zugang zur Kindertherapie sehr geprägt hat.  

    Das ist die Geschichte der Geschwister Rosa und Konrad, die seit ihrer Geburt sehbehindert sind. Sie haben uns gelehrt, ihre Welt mit ihren Augen zu sehen. Hier schreibt Katalin.

  • Luis – der coole Junge mit dem Moped

    Vom kleinen, zarten Jungen zum coolen Teenager, der ein völlig selbständiges Leben führt: Das ist die Geschichte von Luis. Sie beginnt für uns 2008, als der Dreijährige zum ersten Mal die Kids Chance betritt.

  • Finn – Schritt für Schritt in ein selbständiges Leben

    Finn erblickte bereits in der 36. Schwangerschaftswoche das Licht der Welt. Nach fünf Monaten erhielten seine Eltern seine Diagnose und begannen mit ihm zu arbeiten. Im Kleinkindalter kam er zum ersten Mal in die Kids Chance, das war 2014. Hier beginnt unsere gemeinsame Geschichte – Katalin erzählt sie!

  • Herbert – mit einem Lächeln das Leben meistern

    Dankbarkeit ist das Gefühl, wenn sich das Herz erinnert. (L. Sailer)

    Nach fast 25 Jahren mit immer wiederkehrenden Rehaaufenthalten gehört man schon quasi zum Inventar, um nicht zu sagen zum „alten Eisen“ …  Herbert berichtet über seine Erfahrung mit dem Radkersburger Hof.